Hinweis zu den Presseveröffentlichungen HKII

Wichtiger Hinweis von BI Anwältin, Auszug aus Mail vom 26. 01. 2016
„Für eine Rückzahlung bereits bezahlter Beiträge sehe ich derzeit keine Grundlage.
Allerdings sollten, sofern die individuell getroffenen Vereinbarungen dies zulassen,
laufende Ratenzahlungen gestoppt und keine weiteren Zahlungen geleistet werden.“
Anke Thies
Rechtsanwalt und
vereidigter Buchprüfer
Mediator
Mansfelder Straße 15
D-06108 Halle (Saale)
Tel.: 0049 +345 2028126
Fax: 0049 +345 2029237
Mail: info@thies-rechtsanwalt.com
home: http://www.thies-rechtsanwalt.com
PS: Wer diesen Zahlungsstopp der Abw AöR WSF mitteilt, kann natürlich auch auf
folgendes hinweisen:
Bitte um sofortige Rückerstattung der von mir bereits bezahlten
Herstellungskostenbeiträge II, sobald die gesetzlichen Vorraussetzungen dafür
vorliegen.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s