Sitzung des Verwaltungsrates AöR Abwasser Weißenfels

Am heutigen Tag (17.03.2015) fand die o.g. Sitzung statt. Sehr erfreulich war das große Interesse von Seiten der Mitglieder unserer Bürgerinitiative. Zur Bürgerfragestunde kam die Frage nach der Reaktion auf die Anhörungsbögen des vergangenen Sommers zur Sprache. Eingereichte Änderungsanträge sind bis zum heutigen Tag unbeantwortet. Der Oberbürgermeister, Herr Risch, versprach, dieser Sache nachzugehen.

Wichtiger Tagesordnungspunkt war die erste Information zu einem Gutachten des Halbach-Institutes. Die Auseinandersetzungen zu Fragen der gerechten Abwasserabgaben geht in den Endspurt. Dazu haben wir zwei vorläufige Antworten:

1.

Die höchstzulässigen Sätze (Beitragshöchstgrenze) wurden festgelegt

HK I  = 2,38 Euro/m²        HK II = 0,86 Euro/m²

Wenn wir die Kalkulationsgrößen des ZAW betrachten ( 3,55 bei HK I und 1,00 bei HK II ) bedeutet dies eine                Herabsetzung um ca. 30% – ein Erfolg, der wesentlich auf dem Markt geschrieben wurde.

2.

Es gibt noch weiter viel zu tun. Bisher liegen keine Satzungsentwürfe und Kalkulationsgrundlagen vor. Für uns als Vorstand der Bürgerinitiative gilt weiterhin- dranbleiben. Wir kämpfen weiter !!! Wir arbeiten weiter daran, gerechte und finanzierbare Beiträge für die Bürger zu erstreiten.

Am Donnerstag, den 19.03.2015 werden wir intensiver mit dem Gutachten vertraut gemacht. Bei Oberbürgermeister und Geschäftsführer der AöR gilt es, alles aufzugreifen, was für uns Bürger noch erreichbar ist.

Ulrich Köhler

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s